Feuer im Graslilienanger

Hoher Schaden nach Brand von Müll-Containern in Wohnanlage

München - Ein Feuer in einer Wohnanlage hat einen hohen Schaden verursacht. Der Brand war am frühen Mittwochmorgen in einem Müllraum ausgebrochen.

Bei dem Rundgang in einer Wohnanlage im Graslilienanger hat ein Hausmeister Mittwochfrüh Feuer in dem ins Wohnhaus eingebauten Müllraum entdeckt. Um 5.44 Uhr alarmierte er die Feuerwehr.

Der Versuch, die im Müllhaus stehenden Container noch aus dem Raum zu retten, gelang dem Hausmeister wegen der starken Hitze nur bedingt. Jedoch konnte er zumindest eine Tonne noch rechtzeitig heraus ziehen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen vier Container in Flammen. Mit einem C-Rohr bekämpften sie den Brand, anschließend wurde der Bereich vom Rauch befreit. 

Durch das Feuer wurde sowohl die Lüftungsanlage, als auch die Fassade stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 80.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Stellwerkstörung sorgt bei zwei Linien für starke Beeinträchtigungen
Stellwerkstörung sorgt bei zwei Linien für starke Beeinträchtigungen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.