Feuer im Hochhaus in Neuhausen

München - In einem Wohnzimmer eines Hochhauses in Neuhausen hat es am frühen Samstagmorgen gebrannt. Dabei sind drei Menschen verletzt worden.

Wie die Feuerwehr mitteilt, ist aus noch unbekannter Ursache das Feuer im Wohnzimmer einer Wohnung am Birketweg in Neuhausen entstanden. Als der 30-jährige Bewohner den Brand bemerkte, alarmierte er die Feuerwehr und rannte dann aus der Wohnung, um einen Feuerlöscher aus dem Flur zu holen. Dabei fiel die Wohnungstür zu. Gemeinsam mit einem Nachbar öffnete er gewaltsam die Tür. Doch es war schon so viel Rauch entstanden, dass die Männer den Löschversuch abbrechen mussten.

Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. Alle Bewohner des Hochhauses mussten evakuiert werden. nach abschließenden Belüftungsmaßnahmen konnten sie jedoch in ihre Wohnungen zurück kehren. Insgesamt kamen drei Menschen, darunter auch der 30-jährige Brandwohnungsinhaber, mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt die Brandursache. Es entstand ein Sachschaden von über 50.000 Euro.

lot

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare