Feuer in Schlafzimmer: 83-Jähriger tot

München - Ein 83 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen bei einem Brand in seiner Wohnung im Münchner Stadtteil Feldmoching ums Leben gekommen.

Wie die Feuerwehr in München mitteilte, hatten Nachbarn den Brand bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. “Das Feuer ist im Schlafzimmer ausgebrochen, dort fanden wir auch den Bewohner. Er lag bereits tot im Bett“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Weitere Menschen seien durch den Brand nicht in Gefahr gewesen. Das Feuer hat einen Schaden von rund 100 000 Euro angerichtet. Die Ursache blieb zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare