Großaufgebot rückt aus

Feueralarm an Hauptbahnhof und Stachus

München - Helle Aufregung am Hauptbahnhof und am Stachus: Binnen 20 Minuten haben am Mittwochvormittag die Brandmeldeanlagen an beiden Haltestellen Alarm geschlagen.

Die erste Meldung ging um 9.02 Uhr ein: Eine Brandmeldeanlage am Hauptbahnhof meldet Alarm im S-Bahn-Zwischengeschoss. Feuer gab es glücklicherweise keins. "Offenbar lag eine Störung der Anlage vor", sagt ein Sprecher der Berufsfeuerwehr München.

Kaum zog sich die Wehr vom Hauptbahnhof zurück, schon der nächste Alarm. "Um 9.20 Uhr meldete dann eine Brandmeldeanlage am Stachus." Selbes Spiel: Insgesamt zwei Löschzüge mit immerhin elf Fahrzeugen fahren mit Sirenen zum Stachus. Und auch hier: blinder Alarm.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare