Großaufgebot rückt aus

Feueralarm an Hauptbahnhof und Stachus

München - Helle Aufregung am Hauptbahnhof und am Stachus: Binnen 20 Minuten haben am Mittwochvormittag die Brandmeldeanlagen an beiden Haltestellen Alarm geschlagen.

Die erste Meldung ging um 9.02 Uhr ein: Eine Brandmeldeanlage am Hauptbahnhof meldet Alarm im S-Bahn-Zwischengeschoss. Feuer gab es glücklicherweise keins. "Offenbar lag eine Störung der Anlage vor", sagt ein Sprecher der Berufsfeuerwehr München.

Kaum zog sich die Wehr vom Hauptbahnhof zurück, schon der nächste Alarm. "Um 9.20 Uhr meldete dann eine Brandmeldeanlage am Stachus." Selbes Spiel: Insgesamt zwei Löschzüge mit immerhin elf Fahrzeugen fahren mit Sirenen zum Stachus. Und auch hier: blinder Alarm.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare