Mit dem Kopf steckengeblieben

Oachkatzl im Gullydeckel gefangen

+
Missliche Lage: Ein Eichhörnchen hat sich in einem Gullydeckel verfangen.

München - Niedlicher Nager in misslicher Lage: Passanten bemerkten am Dienstagnachmittag ein Eichhörnchen, das an der Tegernseer Landstraße in einem Gully steckte.

Das war Rettung in allerletzter Minute: Gefangen in einem Gullydeckel und schon völlig apathisch, entdeckten Passanten am Dienstag gegen 17 Uhr ein Eichhörnchen an der Ecke Perlacher Straße/Tegernseer Landstraße. Doch das hilflose Tier war nicht zu befreien – und auch die alarmierte Feuerwehr hatte zunächste große Probleme.

Die Einsatzkräfte versuchen, das Tier zu befreien.

Also packten die Einsatzkräfte das erschöpfte Tier samt Gullydeckel ein und transportierten es in die Hauptfeuerwache. Dort übernahm Tierarzt Dr. Gabor Horvath (42) die Betreuung. Er stellte zuerst fest, dass sich das Tier bei seinen Versuchen, sich aus der Klemme zu befreien, den Hals total aufgescheuert hatte. Während die Einsatzkräfte fieberhaft nach einer Lösung suchten, päppelte Horvath – telefonisch unterstützt vom Verein Münchner Eichhörchen Schutz – das Tier mit Elektrolyten und einer Zuckerlösung auf. Schließlich gelang es den Feuerwehrleuten dank eines Spezialwerkzeuges das Oachkatzl-Weibchen doch noch zu befreien.

Eingehüllt in eine Decke, wurde das Eichhörnchen danach in die Tierklinik der Uni gebracht. Allerdings war sein Zustand zunächst immer noch kritisch. Erst am Mittwoch traute sich Dr. Horvath, Entwarnung zu geben: „Es sieht so aus, als ob es die kritischte Phase nun hinter sich hat.“ Wie das Tier in den Gully kam, ist für den Arzt ein Rätsel. Anwohner berichteten, dass es über eine Dachrinne ins Kanalsystem gelangt sein soll.

WdP

Feuerwehr 2011: Die kuriosesten Einsätze

Feuerwehr 2011: Die kuriosesten Einsätze

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Sendlinger Straße: Fußgängerzone beschlossen, jetzt wird umgebaut
Sendlinger Straße: Fußgängerzone beschlossen, jetzt wird umgebaut

Kommentare