Mit Patientin an Bord

Feuerwehr muss Rettungswagen befreien

+
Der Fahrer eines Rettungswagens hat am Dienstagvormittag beim Rangieren sein Fahrzeug festgefahren.

München - Retter in Not: Der Fahrer eines Rettungswagens hat am Dienstagvormittag beim Rangieren sein Fahrzeug festgefahren - die Feuerwehr musste den Rettungswagen befreien. An Bord befand sich eine Patientin.

Am Dienstagvormittag hatte sich ein Rettungswagen des MHD beim Rangieren an der Bad-Schachener-Straße zwischen einer Ampel und einem Rasenschutzbügel festgefahren. Aufgrund der Schneeglätte konnte der Fahrer den RTW nicht selbst befreien und forderte zur Unterstützung die Feuerwehr an.

Nachdem die Patientin von einem anderen Rettungswagen übernommen worden war, konnte das Fahrzeug mit der Seilwinde eines Rüstwagens geborgen werden. Für die Arbeiten mußte die Bad-Schachener-Straße kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare