Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Feuerwehrmann rettet Bewerbungsgespräch

+
Ein Feuerwehrmann nahm eine Frau kurzerhand huckepack

München - Ein Feuerwehrmann in München hat am Donnerstag ein Bewerbungsgespräch gerettet, das buchstäblich ins Wasser zu fallen drohte.

Lesen Sie auch:

Chaos in den Pasing Arcaden

Wie seine Kollegen kümmerte er sich nach den Unwettern der vorangegangenen Nacht um vollgelaufene Keller und überschwemmte Straßen - und rettete nebenbei vielleicht eine berufliche Zukunft: Er nahm eine Frau, die vor einer überfluteten Unterführung stand, kurzerhand huckepack auf den Rücken und trug sie durch das knapp hüfthohe Wasser. “Sonst hätte sie ihre S-Bahn zu einem Vorstellungstermin verpasst“, sagte er später. Die Bahn habe sie noch rechtzeitig erwischt - jetzt drücke er für das Bewerbungsgespräch die Daumen.

dpa

Bilder vom Unwetter in München

Hochwasser in München - Chaos in den Pasing Arcaden

Auch interessant

Meistgelesen

Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth
Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare