Feuerwerk in der S-Bahn

München - Die Bundespolizei sucht eine Gruppe Fahrgäste, die am Samstag in einer S-Bahn ein kleines Feuerwerk gezündet hat - und sich auch ansonsten völlig daneben benahm.

Sieben bis acht bislang unbekannte S-Bahn-Fahrgäste haben in einer S4 Richtung Ebersberg am vergangenen Samstag gegen 22:30 Uhr am Pasinger Bahnhof einen Feuerwerkskörper gezündet. Das berichtete die Bundespolizei am Montag. Im Zug wurden darüber hinaus mehrere Aufkleber angebracht und zudem die Abfallbehälter auf den Boden entleert.

Aufgrund der Rauchentwicklung konnte die S-Bahn vorübergehend nicht fahren. Die Täter flüchteten nach ersten Ermittlungen der Bundespolizei vom Gleis 5 am Pasinger Bahnhof zu Fuß in Richtung des Stadtzentrums. Die Bundespolizeiinspektion München nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 089/515550-111 entgegen.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare