Film ab im Oly-Park

München - Auch in diesem Jahr können Film-Fans im Olympiapark wieder bei Popcorn die Blockbuster im Open-Air-Kino genießen - sogar in 3D!

Na wenn das mal nix für See- und Sehbären ist: der Titanic beim Untergehen zuschauen. In 3D! Direkt am Ufer des Olympiasees! Das Freiluft-Kino im Olympiapark (wo unter anderem eben Titanic läuft): Heuer bietet es eine ganze Reihe feiner Neuerungen. „Unser Motto heißt Premium“, sagt Veranstalter Reinhard Straßer. Der Überblick der tz:

Kapazität: 700 Plätze wird es im Kino am Olympiasee heuer geben, 300 davon sind neuerdings überdacht.

Kuschel-Kino: Straßer sagt: „Bei uns gibt’s heuer Love Seats.“ Diese Liebes-Sessel sind bequeme Sitzplätze jeweils für zwei. Sie schippern gerade im Container aus China an.

Veranstaltungsdauer: Länger denn je! Stolze vier Monate dauert das Open-Air-Kino heuer, mit Start am 21. Mai. Insgesamt kommen rund 90 Filme auf die Leinwand.

Zum Greifen nah: Ein Teil der Filme wird in 3D gezeigt. „Das ist deutschlandweit einmalig“, sagt Straßer. Vor ihm habe sich noch niemand daran gewagt, monatelang dreidimensional unter freiem Himmel zu planen. Warum? „Die Technik ist aufwändig und teuer.“

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Das Programm: Zu den Kassenschlagern des Freiluft-Kinos werden neben Titanic auch Türkisch für Anfänger und Ziemlich beste Freunde gehören. ­Momentan steht das Programm bis zum 19. Juni. Weitere Infos folgen im Internet unter www.kinoamolympiasee.de

Die Preise: Günstige Plätze kosten sechs Euro. Das ist dann das sogenannte Picknick-Kino, also bitte Decken einpacken. Für zehn Euro ist die teuerste Kategorie zu haben, der Love Seat. Karten gibt’s bei München Ticket (089 /54 81 81 81 oder www.muenchenticket.de).

Noch mehr Freiluft-Kino: Königsplatz & Westpark

Filme unter freiem Himmel: Das gibt’s nicht bloß im Olympiapark. Vom 14. Juni bis 2. September steht auf der Seebühne im Westpark „Kino, Mond und Sterne“ auf dem Programm. Karten kosten ab fünf Euro plus Vorverkaufsgebühr. Mehr Infos im Netz unter kino-mond-sterne.de. Open-Air-Kino gibt’s im Sommer auch am Königsplatz – genauer gesagt vom 23. bis 30. Juli. Unter anderem mit „Monaco Franze“ und „Ziemlich beste Freunde“. Mehr unter kinoopenair.de.

Steffi Brendebach

Rubriklistenbild: © dapd (Archivbild)

Auch interessant

Kommentare