„Night of the Jumps“

Fliegende Motorräder in der Olympiahalle

+
Ein BIld aus dem Jahr 2014: Freestyler dany Torres bei der „Night of the Jumps“ in München.

Am Samstag, 22. April, kommen Motorcross-Fans voll auf ihre Kosten. Sie dürfen sich auf Action und spektakuläre Stunts internationaler Fahrer freuen.

München - Die besten und bekanntesten internationalen Motocross-Akrobaten versammeln sich erneut in München und messen sich. Doch bevor die Motorräder samt Fahrer durch die Luft bis unters Hallendach fliegen, wird die Vorstellung mit Pyrotechnik und Lichtshows eröffnet. Nach der Show ist eine „Pit Party“ angekündigt. Ein zusätzlicher, besonderer Nervenkitzel: Der Veranstalter hat auch einen Highest-Air-Contest angekündigt. 

Fans der Fahrer haben zudem die Chance, nach der Show nach Autogrammen ihrer Lieblingsfahrer zu jagen. Einlass ist ab 17 Uhr. Tickets gibt es ab 27,40 Euro, bestellbar unter Telefon 030/ 63 31 47 40. Kinder bis 14 Jahre erhalten ermäßigte Tickets. Mehr Infos online: www.nightofthejumps.com.

inc

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare