Großes Tennis-Event

Spiel, Satz und Sieg am Flughafen München

+
Im Vorfeld der BMW Open haben Reisende und Besucher täglich von 10 bis 19 Uhr Gelegenheit, Tennis am Flughafen zu erleben und selbst zum Schläger zu greifen, um ihr Talent am Netz unter Beweis zu stellen.

Vom 1. bis 20. April können große und kleine Tennisfans am Flughafen die Schläger schwingen. Außerdem erwarten das Publikum hochrangige Turniere und prominenter Besuch.

Miterleben und mitspielen

Im Vorfeld der BMW Open fliegen wieder Tennisbälle am Flughafen München. Bevor die Weltelite des Tennissports beim Auftaktturnier der ATP-Serie beim MTTC Iphitos aufschlägt, landen Sie am Airport in der Welt des Tennis.

Von Mittwoch, 1. April, bis Montag, 20. April 2015  können sportbegeisterte Passagiere, Besucher und Mitarbeiter täglich von 10 bis 19 Uhr bereits zum zweiten Mal auf Tenniscourts im MAC-Forum ihre Fähigkeiten mit dem gelben Filzball demonstrieren. 

Highlights für Tennis-Cracks und solche, die es werden wollen

Passagiere und Besucher können sich werktags auch ohne Anmeldung zwischen 12 und 14 Uhr auf den Courts austoben - die Ausrüstung wird kostenfrei gestellt. Erwachsene sowie Kids zwischen 5 und 16 Jahren können ihre Künste mit dem Tennisschläger zudem in anmeldungspflichtigen Trainingscamps verbessern.

Alle Informationen zum Event, der Anfahrt, kostenlosen Parkmöglichkeiten, den Anmeldungen für die Trainingscamps uvm. finden Sie hier

Bei Fragen oder Anregungen erreichen Sie das Organisationsteam unter camarketing@munich-airport.de

Neben Showtrainings mit den Bundesligaspielern vom MTTC Iphitos dürfen sich die Tennis-Fans und Besucher auch auf prominenten Besuch von Tommy Haas und Newcomer Alexander Zverev freuen. Abgerundet wird das umfangreiche Programm am Wochenende mit den Leistungsklassen- und Wildcard-Turnieren für die Qualifikation zu den BMW Open. 

Video: Landen Sie in der Welt des Tennis

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.