Flughafen München wird erneut ausgebaut

+
Die Bauarbeiten am Flughafen haben begonnen.

München - Der Ausbau des Münchner Flughafens hat begonnen. Es entsteht eine neue Abfertigungshalle für Passagiere . Nach der Fertigstellung sind die Münchner mit der Abfertigungskapazität des Frankfurter Flughafens auf Augenhöhe.

Am Flughafen wurde jetzt mit einem Mammutprojekt begonnen: den Vorarbeiten für den Bau des Satelliten vor dem Terminal 2. Während die dritte Startbahn noch in der Warteschleife der Genehmigung hängt, kommt der Ausbau hier rasch voran. Entstehen soll eine Halle zur Abfertigung zusätzlicher Passagiere – 27 Flugzeuge können dann direkt an dem 600 Meter langen Gebäude andocken.

Flughafensprecher Edgar Engert zum Erdinger Anzeiger: „Wir richten gerade die Baustelle am nördlichen Kopf der Gepäckanlage ein.“ 650 Millionen Euro nehmen die Flughafen München GmbH (FMG) und Lufthansa als Investoren in die Hand. Im Sommer 2015 soll der Satellit, der durch eine führerlose U-Bahn ans Terminal 2 angebunden wird, fertig sein. FMG-Chef Michael Kerkloh: „Danach haben wir die Abfertigungskapazität des Frankfurter Flughafens erreicht.“

Hans Moritz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare