SPD fordert Semester-Ticket für den MVV

München - Zwei Elite-Unis, 94 000 Studenten – aber kein Semester-Ticket für den MVV! Jetzt macht sich die SPD erneut dafür stark.

 „Irgendwann muss das Theater ein Ende haben“, ärgert sich SPD-Fraktionschef Alexander Reissl. Schuld sei der Freistaat, weil er Zusagen nicht eingehalten habe. Darum fordert die SPD nun das Ticket zunächst für eine zweijährige Probezeit.

Das Modell: Die Studenten zahlen einen Anteil, den Rest soll die Stadt übernehmen. Nach früheren Plänen hätten sich auch Unis und Freistaat beteiligen sollen.

Münchens schönste U-Bahnhöfe

Münchens schönste U-Bahnhöfe

tz

Rubriklistenbild: © Kurzi

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare