Traurige Besitzer

Diese Hunde und Katzen werden in München vermisst

1 von 7
Hündin Mandy ist vor mehreren Wochen im Raum Oberstdorf entlaufen. Vor Kurzem wurde sie laut den Besitzern in Planegg gesehen. Die Hündin ist etwa 50 Zentimeter groß und ein Border-Collie-Mix. Wenn Sie Mandy gesehen haben, können Sie sich hier melden.
2 von 7
Pauli wird seit dem 7. Juli diesen Jahres vermisst. Er wurde seitdem zwischen den Riem Arcaden und Englschalking gesehen. Die Besitzerin erhofft sich nun Informationen, wo er schläft. Pauli ist sehr scheu - die Besitzerin bittet, ihn nicht zu jagen, sondern sofort anzurufen, wenn er gesehen wird. Tel.: 0157-73089068 (Vermisstenstelle des Tierheims).
3 von 7
Seit Sommer 2013 verschwunden ist Blue. Die Katze ist weiß-getigert und zwei Jahre alt. Blue hat zwei Tätowierungen: M13 und IG8. Sie stammt ursprünglich aus Puchheim, kann sich aber auch im weiteren Umkreis des Ortes aufhalten. Hinweise an 0176-32554716.
Hündin Rina.
4 von 7
Hündin Rina (Leda) wird seit dem 1. Dezember 2014 vermisst. Sie ist der Möwestraße aus einem Garten gelaufen und an der Ecke Eulenhorst verschwunden, wahrscheinlich Richtung Truderinger Wald. Die Hündin ist sehr scheu. Rufen Sie die Besitzer an, wenn Sie die Hündin sehen. Die Telefonnummer finden Sie auf der Facebook-Seite Hunde-Suchmeldungen (https://www.facebook.com/hund.vermisst.entlaufen).
Hündin Carlie mit ihrem Frauchen.
5 von 7
Ganz München sucht Carlie: Seit Sommer 2014 wird sie vermisst. Unserer Onlineredaktion sagte Carlies Frauchen, sie sei „unglaublich gerührt, dass wir es schaffen, dass eine Stadt so einen tollen Zusammenhalt erfährt, auch wenn der Anlass ein sehr trauriger ist“. Das Suchteam hat eine Homepage eingerichtet: www.wirsuchencarlie.de.
Hündin Gioia.
6 von 7
Am Rand von München, in Gröbenzell, ist Gioia an einem Gewitterabend am 20. Oktober 2014 entlaufen. Sie trägt ein rotes Lederhalsband mit weißen Kreuzen (Schweizer Halsband). Sie wurde in München-Lochhausen gesehen und ein paar Tage später vermutlich auch in Allach-Untermenzing. Gioia ist eine Drahthaar-Hündin, gechipt und registriert, zwölf Jahre alt, braun-grau gestromert. Sie ist schreckhaft, reagiert aber auf andere Hunde und sucht nach kurzer Zeit auch Nähe zu Menschen. Wenn Sie Gioia sehen, melden Sie sich bei den Besitzern. Sie haben eine Facebook-Seite eingerichtet: https://www.facebook.com/Gioiaverzweifeltgesucht. Sie geben die Hoffnung nicht auf. 
Pinscher-Mischling Benschi.
7 von 7
Seit Anfang Juli 2014 wird Pinscher-Mischling Benschi. Das Tier war bei einer Attacke einer Dogge aus einem Biergarten an der Theresienwiese ausgebüxt. Mindestens 20.000 Flyer hat Benschis Besitzerin in der Stadt an Straßenmasten und Laternen geklebt. Freiwillige helfen ihr. Sie haben die Facebook-Gruppe "Benschi vermisst! München" gegründet.

München - Nur wer selber ein Tier besitzt, versteht die Traurigkeit, wenn es vermisst wird. Helfen Sie mit, diese Hunde und Katzen in München zu finden.

Der Fall von Mister Fletcher sorgt bei Münchens Tierfreunden für Gesprächsstoff: Das Frauchen des Terrier-Beagle-Mischlings versuchte sogar, mit einem zum "Hunde-Köder" umgebauten Cabrio ihren Vierbeiner wiederzufinden. Dann das Happy End: Der Vierbeiner tauchte wieder auf.

Immer noch vermisst wird übrigens Hündin Carlie - ganz München sucht seit Sommer die Mischlings-Hündin, deren Foto immer noch an vielen Laternen klebt.

Wir haben die beiden Fälle zum Anlass genommen, vermisste Hunde und Katzen in unserer Fotostrecke zusammenzustellen.

Suchen auch Sie Ihren Hund oder Ihre Katze? Nutzen Sie die Leserreporter-Funktion, um uns Fotos und Beschreibungen zu schicken. Wir nehmen Ihren Fall sehr gerne in unsere Fotostrecke auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball

Kommentare