Frau von 22-Jährigem sexuell belästigt

München - Eine Frau ist in der Nacht zu Donnerstag einem einem Sex-Täter entkommen. Im Ramersdorf wurde sie von einem 22-Jährigen belästigt und angegriffen.

Wie die Polizei berichtet, war die 30-Jährige am Donnerstag, 19. April, gegen 1.30 Uhr zu Fuß auf der Claudius-Keller-Straße in Ramersdorf unterwegs als sie von einem Mann angesprochen wurde. Der 22-Jährige fragte, ob sie ihn nicht mit nach Hause nehmen möchte. Als die Frau verneinte, packte der Mann sie an der Schulter, drängte sie in Richtung Gebüsch und fasste ihr unter den Rock.

Doch die Frau hatte Glück: Sie konnte sich befreien und per Handy die Polizei verständigen. Der Täter flüchtete in Richtung Karl-Preis-Platz, kam jedoch nicht weit. Die Polizei nahm ihn kurze Zeit später fest.

lot

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion