Frau beißt Sex-Gangster in die Zunge

München - Mit soviel Widerstand hat ein Sex-Gangster in Fürstenried wohl nicht gerechnet: Als der Mann (24) seinem Opfer (38) die Zunge in den Mund schob, nutzte die Frau die Gelegenheit und biss zu.

Am Mittwoch gegen 6.00 Uhr befand sich die 38-jährige Münchnerin nach einer Feier auf dem Nachhauseweg. In der Appenzeller Straße wurde sie plötzlich von einem Mann von hinten am Arm festgehalten. Mit der anderen Hand hielt der Täter der Frau den Mund zu und stieß sie nieder. Dabei fiel ihr Handy zu Boden. Der Mann nahm das Handy an sich, legte sich anschließend auf die Frau und drang mit seiner Zunge in ihren Mund ein. Daraufhin biss sie ihm so heftig in die Zunge, dass er von ihr abließ und flüchtete. Die Frau eilte nach Hause und verständigte von dort die Polizei.

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare