Brutalo-Schläger gesucht

+
Wer kennt diesen Mann?

München - Die Tat liegt schon einige Zeit zurück – doch jetzt erst macht die Polizei den Schritt an die Öffentlichkeit. Sie sucht einen brutalen Schläger.

Es war im Frühjahr, am 3. April dieses Jahres, als eine 32-jährige Münchnerin mit einer Freundin gegen 23.30 Uhr von Pasing mit dem Bus der Linie 162 in Richtung Verdistraße fuhr. Während der Fahrt geriet sie mit dem unbekannten Mann aus ungeklärter Ursache in Streit.

An der Haltestelle Josef-Lang-Straße eskalierte dann die Situation: Der Mann verließ den Bus, zog die 32-Jährige aber brutal hinter sich her. Dabei stieß er die Frau laut Zeugenaussagen mit Schwung absichtlich gegen die Trittstufe des Busses.

Die Münchnerin fiel zu Boden, verlor kurzzeitig das Bewusstsein, wurde aber zum Glück nur leicht verletzt. Der unbekannte Täter flüchtete daraufhin zu Fuß in unbekannte Richtung.

Da hatte eine Überwachungskamera im Bus den Täter aber schon aufgenommen. Bisherige Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg, deshalb sucht die Polizei nun mit Hilfe des Kamerafotos nach Menschen, die den Mann kennen. Wer Hinweise geben kann, möge sich unter der Telefonnummer 089/291 00 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion