1. tz
  2. München
  3. Stadt

Frau flüchtet mit Tempo 200 vor Polizei

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Mit Tempo 200 ist eine Frau mit ihrem Auto am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn 8 bei München vor der Polizei geflüchtet.

Als sie den Streifenwagen hinter sich bemerkte, gab sie nach Polizeiangaben Gas, obwohl auf dem Streckenabschnitt nur 80 Stundenkilometer erlaubt sind.

In der Ausfahrt Unterhaching-Ost verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und raste frontal gegen einen Ampelmasten. Die 29-Jährige zog sich dabei keinen Kratzer zu. Die Polizisten stellten schnell den Grund für das Verhalten der Frau fest: Sie hatte deutlich zu viel getrunken. Ihr wurde der Führerschein abgenommen.

dpa

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema