Frau klemmt Bein zwischen U-Bahn und Bahnsteig ein

München - Einen schmerzhaften Unfall hatte eine 73-Jährige: Die Frau klemmte ihr Bein zwischen einer U-Bahn und dem Bahnsteig an der Münchner Freiheit ein. Wie die Rettungsaktion der Feuerwehr ausging:

Zu dem Unfall kam es am Dienstagnachmittag am U-Bahnhof Münchner Freiheit gegen 14.30 Uhr. Eine 73 Jahre alte Frau geriet mit ihrem rechten Bein zwischen einen stehenden U-Bahnzug und die Bahnsteigkante. Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr waren im Einsatz. Die Helfer setzten ein Lufthebekissen ein, um die Frau zu befreien. Nach wenigen Minuten war das geglückt.

Bei dem Unfall wurde die 73-Jährige leicht verletzt. Vor Ort wurde sie durch einen Feuerwehr-Notarzt behandelt und im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare