Frau von Skorpion im Badezimmer überrascht

München - Eine ungewöhnlichen Gast in ihrer Wohnung in Obersendling entdeckte eine Frau am Mittwoch: Im Badezimmer der 25-Jährigen krabbelte ein Skorpion.

Gegen 22 Uhr hat die 25-jährige Münchnerin den vier Zentimeter langen Skorpion in ihrem Badezimmer entdeckt und daraufhin die Polizei alarmiert. Die beamten fingen das Tier ein und brachten es in die Reptilienauffangstation. Wie der Skorpion sich in das Obersendlinger Badezimmer verirren konnte? Vermutlich war er ein unerkanntes "Mitbringsel" aus dem Ecuador-Urlaub einer Freundin der 25-Jährigen. Dieser hatte die Münchnerin nämlich einen Koffer geliehen, den sie kurz zuvor zurück erhalten hatte.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Kommentare