Unfall in Laim

Frau übersieht Radler und bricht sich Oberschenkel

München - Beim Zusammenstoß mit einem Radler hat sich eine 66-jährige Fußgängerin in der Nacht zum Dienstag in Laim den Oberschenkel gebrochen.

Die 66 Jahre alte Frau hatte in der Nacht zum Dienstag gegen 23.15 Uhr die Jörgstraße in Laim überqueren wollen. Zur gleichen Zeit war ein 23 Jahre alter Fahrradfahrer stadtauswärts ohne Licht unterwegs. Da sie hinter einem Auto hervortrat, bemerkte der Radfahrer sie zu spät, berichtet die Polizei München am Dienstag. Die Frau fiel zu Boden und brach sich den Oberschenkelhals. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Radfahrer stürzte, blieb aber unverletzt.

 dpa/vh

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare