Unfall in Laim

Frau übersieht Radler und bricht sich Oberschenkel

München - Beim Zusammenstoß mit einem Radler hat sich eine 66-jährige Fußgängerin in der Nacht zum Dienstag in Laim den Oberschenkel gebrochen.

Die 66 Jahre alte Frau hatte in der Nacht zum Dienstag gegen 23.15 Uhr die Jörgstraße in Laim überqueren wollen. Zur gleichen Zeit war ein 23 Jahre alter Fahrradfahrer stadtauswärts ohne Licht unterwegs. Da sie hinter einem Auto hervortrat, bemerkte der Radfahrer sie zu spät, berichtet die Polizei München am Dienstag. Die Frau fiel zu Boden und brach sich den Oberschenkelhals. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Radfahrer stürzte, blieb aber unverletzt.

 dpa/vh

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare