Frauen nehmen Rentnerin (83) aus

München - Eine 83-jährige Münchnerin wollte nur hilfsbereit sein. Das wurde ihr zum Verhängnis - zwei Trickdiebinnen nahmen die Dame aus:

Bereits am Mittwoch, 16. Februar, in den Nachmittagsstunden, tauchten zwei bislang unbekannte Frauen an der Wohnungstür der Rentnerin auf. Sie sprachen nur unzureichend deutsch, gaben der Seniorin aber zu verstehen, dass sie Zettel und Stift bräuchten.

Die hilfsbereite 83-Jährige wollte die Frauen außerhalb der Wohnung warten lassen, während sie das Schreibzeug holte. Die Unbekannten drückten jedoch gegen die Eingangstür und gelangten so in das Wohnungsinnere. Nachdem die beiden fremden Frauen gegangen waren, stellte die Seniorin fest, dass aus ihrer Handtasche Bargeld und aus einem Schmuckkästchen Schmuckgegenstände entwendet worden waren.

Die Täterbeschreibung

1. Ca. 60 Jahre alt, ca. 165 cm groß, kräftige Gestalt, braunes, schulterlanges Haar

2. Ca. 30 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlank, blondes Haar Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare