Bei der Ausfahrt Freimann

A9: Verkehrskollaps nach Lkw-Unfall

+

München - Nach einem Unfall auf Höhe der Ausfahrt Freimann ist am Montag der Verkehr am späten Nachmittag nahezu zusammengebrochen.

Gegen 16 Uhr war auf der A9 Richtung Nürnberg in Höhe der Ausfahrt Freimann ein mit Holzresten beladener Lastzug ins Schleudern geraten und gegen die Betonleitwand geprallt. Dabei stürzte der Anhänger um und blockierte zwei der drei Fahrspuren. Der Fahrer blieb unverletzt.

Infolge der Blockade kam es im Berufsverkehr im Münchner Norden zu einem Verkehrskollaps. Alle Ausweichstrecken um A 9 und den Mittleren Ring waren nur noch im Schritttempo passierbar. Die Stauungen lösten sich erst gegen 19.30 Uhr langsam wieder auf.

A9: Verkehrskollaps nach Lkw-Unfall

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare