"Mich zerreißt es innerlich"

Freund in den Hals gestochen: Lange Haftstrafe

+
Am 11. Juli 2014 hatte Line S. ihren Ex-Partner Alban Z. (30, Name geändert) mit einem 17 Zentimeter langen Küchenmesser in den Hals gestochen.

München - „Wenn ich könnte, würde ich alles rückgängig machen“, sagt Line S. (36). Doch dafür ist es nun zu spät.

Das Landgericht hat sie gestern zu vier Jahren Haft wegen versuchten Totschlags verurteilt.

Am 11. Juli 2014 hatte Line S. ihren Ex-Partner Alban Z. (30, Name geändert) mit einem 17 Zentimeter langen Küchenmesser in den Hals gestochen. Die Attacke in der Bergmannstraße überlebte er nur mit Glück. Richter Michael Höhne bestätigte gestern die schweren Vorwürfe der Anklage: Es sei eine klare Tötungsabsicht erkennbar gewesen, führte der Vorsitzende aus. Allerdings habe die Eifersucht des Opfers sie erst dazu verleitet. Mit seinem Urteil blieb Höhne unter der Forderung der Staatsanwaltschaft, die auf sechs Jahre und sechs Monate Haft für Line S. plädiert hatte.

„Mich zerreißt es innerlich, dass so etwas Schlimmes in meinem Leben passiert ist“, sagte Line S. unter Tränen. „Es war ein großer Fehler.“ Den Polizisten am Tatort hatte sich aber ein anderes Bild geboten. Dort war S. völlig ausgerastet und schrie vom Fenster aus zu Alban Z.: „Ich stech dich auch ein zweites Mal ab.“ Wie sich im Prozess gezeigt hatte, erfuhr sie in ihrer Beziehung viel Gewalt und Schmähungen. Auch sie selbst hat aber ausgeteilt, wie Höhne erklärte. Am Tattag habe sich das Paar zunächst wieder einmal versöhnt – nach zuvor sieben Trennungen. Beide tranken Schnaps, gerieten in Streit. Er schlug sie. Sie spuckte. Er würgte. Sie kratzte. Er schrie. Sie holte das Messer. Er lachte. Sie stach zu. Dann gab er ihr einen Kopfstoß, zog das Messer heraus und rannte auf die Straße.

Vor Gericht entschuldigte sich Line S. und zahlte 2000 Euro Schmerzensgeld an Alban Z. Auch deshalb blieb ihr Urteil unter dem üblichen Strafrahmen von fünf bis 15 Jahren.

Andreas Thieme

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare