So wird das Wetter

Frühling mitten im Münchner Winter

+
Von Winter keine Spur in der bayerischen Landeshauptstadt.

München - Föhn in München: Das Westend wirkte Mittwoch Vormittag fast wie ein Alpendorf. Die Berge türmten sich direkt hinter den Hochhäusern auf. Schnee liegt auf den Gipfeln kaum.

In der Landeshauptstadt herrschten frühlingshafte 13 Grad. Die erste Woche des Jahres fiel in Deutschland fünf Grad milder aus als im langjährigen Durchschnitt. „Das ist sehr viel“, sagt Meteorologe Marcus Beyer vom Deutschen Wetterdienst.

Und es wird noch wärmer: Donnerstag klettern die Temperaturen auf bis zu 15 Grad. Dann kommt aber die Kälte. Anfang nächster Woche ist Nachtfrost möglich. Der Schnee lässt weiterhin auf sich warten.

Hier geht's zur aktuellen Wettervorhersage!

tz

auch interessant

Kommentare