Für Trödelfreunde und Schnäppchenjäger

Flohmärkte in München: Am Wochenende starten wieder die Hofflohmärkte

Jedes Wochenende ist in München volles Programm - da ist es schwer, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie die größten, wichtigsten und schönsten Flohmärkte im Überblick.

München - Von kleineren Flohmärkten bis hin zu den beliebten Hofflohmärkten - in München ist ganzjährig Flohmarkt-Zeit. Egal ob Langschläfer, Frühaufsteher, Schnäppchenjäger oder Antiquitäten-Liebhaber - in unserer Übersicht ist für jeden etwas dabei.

BRK-Flohmarkt auf der Theresienwiese

Vielleicht die Mutter aller Flohmärkte: Der BRK-Flohmarkt auf der Theresienwiese bricht regelmäßig Besucher-Rekorde. 

Einmal im Jahr herrscht auf der Theresienwiese Ausnahmezustand für Schnäppchenjäger. Nicht etwa auf der weltberühmten Wiesn, sondern beim BRK-Flohmarkt gibt es einmal im Jahr alles was das Trödlerherz begehrt. Von Möbeln bis zu Kleidung und Porzellan findet man au dem größten so manchen Schatz oder wenigstens Schatztruhe. Verkäufer müssen schnell sein, wenn sie einen der begehrten Plätze ergattern wollen. Die Anmeldung endete am 1. März 2018. Der BRK-Flohmarkt auf der Theresienwiese ist der größte Flohmarkt in Bayern. Mehr Informationen zu dem Flohmarkt und zum angeschlossenen Frühlingsfest finden Sie hier. 

Wo: Theresienwiese

Haltestelle: Theresienwiese, Hans-Fischer-Straße, Poccistraße, 

Wann: Samstag, den 21. April 2018, von 7 bis 16 Uhr

Hofflohmärkte in München 2018: Anmeldung und Termine

Auch 2018 finden wieder die beliebten Hofflohmärkte statt, bei denen die Viertelbewohner vor ihrer eigenen Haustüre zu Verkäufern werden. Für jeden Stadtteil gibt es einen eigenen Termin und eine andere Anmeldefrist. Hier finden Sie alle Termin in der Übersicht: 

Stadtteil:

Datum:

Anmeldung möglich bis zum:

Neuhausen

Sa. 28. April 2018

10 – 16 Uhr

17. März 2018

Viehhof-, Schlachthof- & Dreimühlenviertel

Sa. 5. Mai 2018

10 – 16 Uhr

25. März 2018

Untergiesing & Au

Sa. 12. Mai 2018

10 – 16 Uhr

01. April 2018

Westend 

Sa. 19. Mai 2018

10 – 16 Uhr

08. April 2018

Berg am Laim

Sa. 26. Mai 2018

10 – 16 Uhr

15. April 2018

Thalkirchen

Sa. 2. Juni 2018

10 – 16 Uhr

22. April 2018

Gern

Fr. 8. Juni 2018

17 – 22 Uhr

27. April 2018

Haidhausen

Sa. 9. Juni 2018

10 – 16 Uhr

29. April 2018

Untermenzing

Fr. 15. Juni 2018

17 – 22 Uhr

04. Mai 2018

Solln & Obersendling

Sa. 16. Juni 2018

10 – 16 Uhr

06. Mai 2018

Bogenhausen

Fr. 22. Juni 2018

17 – 22 Uhr

11. Mai 2018

Sendling

Sa. 23. Juni 2018

10 – 16 Uhr

13. Mai 2018

Moosach

Fr. 29. Juni 2018

17 – 22 Uhr

18. Mai 2018

Obermenzing

Sa. 30. Juni 2018

10 – 16 Uhr

20. Mai 2018

Harlaching

Fr. 6. Juli 2018

17 – 22 Uhr

25. Mai 2018

Lehel

Sa. 7. Juli 2018

10 – 16 Uhr

27. Mai 2018

Nymphenburg

Fr. 13. Juli 2018

17 – 22 Uhr

01. Juni 2018

Hadern

Sa. 14. Juli 2018

10 – 16 Uhr

03. Juni 2018

Allach

Fr. 20. Juli 2018

17 – 22 Uhr

08. Juni 2018

Pasing

Sa. 21. Juli 2018

10 – 16 Uhr

10. Juni 2018

Maxvorstadt

Fr. 27. Juli 2018

17 – 22 Uhr

15. Juni 2018

Westpark

Sa. 28. Juli 2018

10 – 16 Uhr

17. Juni 2018

Trudering

Sa. 4. August 2018

10 – 16 Uhr

24. Juni 2018

Ludwigsvorstadt

Sa. 11. August 2018

10 – 16 Uhr

01. Juli 2018

Englschalking, Daglfing & Zamdorf

Sa. 11. August 2018

10 – 16 Uhr

08. Juli 2018

Forstenried, Maxhof & Fürstenried

Sa. 25. August 2018

10 – 16 Uhr

15. Juli 2018

Milbertshofen

Sa. 1. September 2018

10 – 16 Uhr

22. Juli 2018

Ramersdorf

Sa. 8. September 2018

10 – 16 Uhr

29. Juli 2018

Hasenbergl, Harthof & Lerchenau

Sa. 15. September 2018

10 – 16 Uhr

05. August 2018

Aubing

Sa. 22. September 2018

10 – 16 Uhr

12. August 2018

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie auf der offiziellen Homepage der Hofflohmärkte in München

Flohmarkt im Olympiapark - freitags und samstags

In der Parkharfe hinter der Werner-von-Linde-Halle und der München Arena gibt es einiges zu entdecken: Second Hand, Kurioses und Außergewöhnliches und viel Nützliches, das verspricht der Veranstalter.

Auf einer Fläche von 35.000 Quadratmetern bieten 460 Aussteller eine recht umfangreiche Auswahl an. Da der Flohmarkt ohnehin auf dem großen Parkplatz stattfindet, gibt es hier noch Parkplätze für alle, die mit dem Auto über den Mittleren Ring anreisen. Der Flohmarkt wird übrigens vom Bayerischen Roten Kreuz veranstaltet. An Feiertagen und bei Großveranstaltungen findet der Flohmarkt nicht statt.

Alle Infos zum Flohmarkt im Olympiapark
Wo: Parkharfe im Olympiapark ab Parkblock 5

Haltestellen: Westfriedhof, Olympiazentrum, Olympiapark West

Wann: Freitag und Samstag von 7 bis 16 Uhr. Alle aktuellen Termine zum Flohmarkt im Olympiapark gibt es hier.

Beim Flohmarkt an der Parkharfe am Olympiapark können die Verkäufer direkt aus dem Auto verkaufen. 

Flohmarkt München-Daglfing: Jeden Freitag und Samstag

Auf dem Gelände der Trabrennbahn in Daglfing haben Münchner Flohmarkt-Freunde jeden Freitag und Samstag die Chance auf Schnäppchen. Jedes Wochenende öffnet der Flohmarkt in Daglfing die beheizten Flohmarkthallen und das Freigelände direkt am Renngeläuf der Trabrennbahn.

Freitags können Besucher entspannt von 8 bis 15 Uhr stöbern, am Samstag sogar von 6 bis 16 Uhr. Trödel, Accessoires und kleine Raritäten - das verspricht der Flohmarkt in München-Daglfing. Im Antikhaus oder im Restaurant lassen sich, laut Veranstalter auch kleinere Regenschauer überbrücken.

Auch mit dem Auto lässt es sich bequem über die A94 (Ausfahrt Daglfing-München) anreisen, über 2000 Parkplätze stehen hier zur Verfügung.

Alle Infos zum Flohmarkt in München-Daglfing:
Wo: Rennbahnstr. 35, in 81929 München

Haltestelle: Trabrennbahn (Bus Linie 90 ab S-Bahnhof Daglfing)

Wann: Freitag von 8 bis 15 Uhr, Samstag von 6 bis 16 Uhr. Alle aktuellen Termine finden Sie auf der offiziellen Homepage des Flohmarktes München-Daglfing.

Flohmarkt München-Riem: Jeden Samstag

Auf 150.000 Quadratmetern können Besucher jeden Samstag von 6 bis 16 Uhr auf Schnäppchenjagd gehen: Der Flohmarkt in München Riem ist nach eigener Aussage Bayerns größter Freiflächenflohmarkt. Wer sich die fünf Minuten Weg von der U-Bahn sparen möchte, kann bequem mit dem Auto über die A94 anreisen (Ausfahrt Feldkirchen West), Parken kostet allerdings extra. Für Umweltbewusste geht es mit der U-Bahn (U2 Messestadt Ost) zum Flohmarkt in München Riem.

Einmal im Jahr findet zusätzlich zum regelmäßigen Samstagsflohmarkt ein Kinderflohmarkt statt. Wann der nächste stattfindet, ist noch nicht bekannt. Der Termin wird im Sommer auf der offiziellen Homepage des Flohmarkts München-Riem bekannt gegeben. Der Reinerlös kommt dabei verschiedenen wohltätigen Organisationen zu Gute.

Alle Infos zum Flohmarkt München-Riem:
Wo: Im De-Gasperi-Bogen in 81829 München

Wann: Jeden Samstag von 6 bis 16 Uhr. Alle aktuellen Termine stehen auf der offiziellen Homepage des Flohmarktes München-Riem.

Flohmarkt Neuperlach: Jeden Samstag

In Neuperlach wird Flohmarkt-Fans nicht langweilig: Jeden Samstag wird hier getrödelt. Auf dem DRV-Parkplatz treffen sich um 7 Uhr Verkäufer und Käufer und legen sofort los. Zeit für Aufbau ist da nicht viel. Zusätzlich zum wöchentlichen Flohmarkt gibt es speziell für Leseratten einmal im Monat ein Schmankerl: Im Kulturhaus Neuperlach (Hanns-Seidl-Platz 1) treffen sich an jedem dritten Samstag im Monat Bücher-Fans zum Büchermarkt Neuperlach. Zwischen 9 und 15 Uhr wechseln für gewöhnlich einige Bücher den Besitzer.

Alle Infos zum Flohmarkt in Neuperlach:
Wo: An der Fritz-Schäffer-Straße (DRV-Parkplatz), in 81737 München

Wann: Jeden Samstag von 8 bis 16 Uhr.

Antikmarkt München-Aubing - Jeden Freitag und Samstag

Kein echter Flohmarkt, dafür bei Sammlern und Nostalgiefans sehr beliebt, ist der Antikmarkt in Aubing. "Ein Museum, in dem Sie auch einkaufen können", beschreibt der Betreiber auf der Homepage des Antikmarktes das Ambiente. Das Sortiment reicht von antikem Spielzeug bis Wiener Barock - am Sonntag haben Interessierte die Möglichkeit, sich von 11 bis 17 Uhr in den Hallen der Schlafwagenfabrik auf einer Fläche von 1600 Quadratmetern umzusehen. Der Antikmarkt ist ein Privatflohmarkt mit einzelnen Händlern, deren Öffnungszeiten variieren können.

Alle Infos zum Antikmarkt in Aubing:
Wo: Brunhamstraße 19a, in 81249 München

Haltestelle: Neuaubing

Wann: Freitag und Samstag von 10 bis 17 Uhr. Sonntags kann nur besichtigt werden.

Alle Infos zur Anfahrt gibt es auf der offiziellen Seite des Antikmarktes.

Midnight Bazar - meistens Samstags

Der Nachtflohmarkt im Zenith.

Mitternacht, Essen und Shoppen - diese Kombination lockt eher junge Leute regelmäßig zum Nachtflohmarkt abwechselnd im Postpalast, Reithalle oder Bussi Bussi Bavaria. Besonders, wenn der Nachtflohmarkt mit dem Streetfoodmarkt zusammentrifft, muss der fleißige Schnäppchenjäger sich keine Sorgen um sein leibliches Wohl machen. Unter dem Namen Midnight Bazar ist der Nachtflohmarkt, den es in unterschiedlichsten Ausführungen gibt, ebenfalls bekannt. Fast jeden Samstag findet mindestens ein Flohmarkt-Event der Reihe statt. Vor 17 Uhr geht es dabei selten los, bis um 24 Uhr dauert der nächtliche Shoppingspaß.

Der Midnightbazar im Postpalast.

Alle Infos zum Midnight Bazar
Wo: Postpalast, Wredestraße 10

Haltestelle: Hackerbrücke

oder Reithalle, Heßstraße 132

Haltestelle Hohenzollerplatz, Josephsplatz, Lothstraße oder Theresienstraße

oder Bussi Bussi Bavaria, Theresienhöhe 7

Haltestelle: Theresienwiese

Wann: An drei Wochenenden im Monat von 17 bis 24 Uhr.

Alle aktuellen Termine und Locations gibt es auf der offiziellen Homepage des Midnight Bazar

Nachtkonsum in der Tonhalle - unregelmäßig

Ein Flohmarkt der etwas anderen Art ist der Nachtkonsum, der in unregelmäßigen Abständen an verschiedenen Locations stattfindet. Im Gegensatz zu den meisten Flohmärkten geht es hier nicht in den frühen Morgenstunden los: Extra für Trödelfreunde, die gerne lang schlafen, startet der Event-Flohmarkt erst um 17 Uhr. Es kann also bis Mitternacht bei unterschiedlichen Live-Bands nach Lust und Laune gestöbert, geshoppt und gefeiert werden. Der erste Termin ist der 24. Februar 2018 im Isarforum. Der zweite Termin ist am 20. Oktober 2018 ​in der Tonhalle München

Alle Infos zum Flohmarkt Nachtkonsum:
Wo: Isarforum,  Museumsinsel 1

Haltestelle: Deutsches Museum

oder Tonhalle München, Grafingerstraße 6

Haltestelle: Ostbahnhof 

Wann: Unregelmäßig samstags. Alle aktuellen Termine gibt es auf der offiziellen Nachtkonsum Homepage.

Noch keine Pläne für den Abend? Hier finden Sie unsere aktuellenMünchen-Veranstaltungstipps für jeden Abend der Woche. 

Können Sie nicht genug kriegen von Flohmärkten oder fehlt Ihnen einer? Auf unserer Themenseite finden Sie den Flohmarkt in Ihrer Nähe ganz bequem über die Suchmaske.

Alle Angaben ohne Gewähr, Terminänderungen wegen Witterung oder Feiertagen sind jederzeit möglich.

Rubriklistenbild: © Bodmer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Mysteriöse Abbuchung: 170.000 Euro vom Konto weg
Mysteriöse Abbuchung: 170.000 Euro vom Konto weg
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen

Kommentare