Frühlingsfest liegt wieder auf Rekordkurs

München - Trotz einzelner Unwetter bleibt das Frühlingsfest auf der Theresienwiese auf Rekordkurs.

 Rund 180 000 kamen in der ersten Woche, sagt die Organisatorische Leiterin, Yvonne Heckl. Das entspreche der Rekordzahl von 2010. Beste Aussichten für die zweite Hälfte der kleinen Schwester des Oktoberfests: Bei sommerlichen Wettervorhersagen erwartet die Besucher am Sonntag der erste „Historische Tag“ auf dem Frühlingsfest – in Anlehnung an die „Historische Wiesn“ werden Trachtler, Schuhplattler und Co. auftreten.

Die Dirndl der Promifrauen

Promi-Damen im Dirndl

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet

Kommentare