Grüß Gott, wir sind die Neuen!

Fünf neue Adressen: Wir haben schon mal probiert

+
Das Dinermite

München - Multikulturell und auf hohem Niveau: Fünf neue Lokale haben in der Stadt eröffnet. Ob vietnamesische Reispapierrollen oder US-Sandwiches: Testen Sie selbst

Multikulturell und auf hohem Niveau: Die Münchner Gastronomie hat viel zu bieten. Von asiatischer über amerikanische bis hin zu griechischer Küche führt der kulinarische Weg. Und es wird immer bunter: Fünf neue Lokale haben in der Stadt eröffnet. Ob vietnamesische Reispapierrollen oder US-Sandwiches: Testen Sie selbst:

Dinermite: Für hungrige Trucker

Rote Kunstlederbänke, Resopaltische mit Metalleinfassung, eingeschweißte Speisekarte: Das Dinermite könnte als Film­kulisse für eine US-Serie dienen. Ebenso authentisch ist das Angebot vom Frühstück mit Pancake und Ahornsirup bis zu den opulenten Sandwiches. Das Pastrami-Sandwich (13 Euro) ist ein Knaller: knuspriges Roggenbrot, üppig belegt mit heiß geräuchertem Rindfleisch, Sauerkraut und Essiggurke. Macht auch hungrige Trucker satt.

Amalienstr. 23, Schwabing

Tel. 089/72 55 46 833

Mo. bis Do. 9 bis 1 Uhr, Fr.,

Sa. 9 bis 2 Uhr, So. 9 bis 24 Uhr

Salong: Von Fußball, Fans und Fernsehfuzzis

Der Salong von Schauspieler Michael Jäger (2. v. li.) ist Wohn- und Esszimmer für Fußballfans und „Filmfuzzis“ (Jäger), wie hier am Soko-5113-Team (Florian Odenthal, l., Gerd Silberbauer und Josh Krüger, r.) zu sehen ist. Die Kneipe rühmt sich, den besten Kaiserschmarrn der Stadt zu machen.

Nordendstr. 10, Maxvorstadt

089/45 23 48 33

Mo. bis Do. 17 bis 1 Uhr, 17 bis 2 Uhr, Sa. 15 bis 2 Uhr

Peony Lounge: Asia-Ehe

Die Pfingstrose (engl. peony) stand Pate für den Namen des neuen Asia-Restaurants. Die Küche verbindet Thailand und Vietnam, aber nicht aus Beliebigkeit: Betreiber Nam Hai Vu stammt aus Hanoi, die Küche Vietnams hat er bei seiner Mutter gelernt, die thailändische kam in München dazu – im Restaurant Mangostin. Und so stehen auf der Speisekarte vietnamesische Reispapierrollen mit Kräutern und Garnelen (6,90 Euro) einträchtig neben Ente in rotem Thai-Curry (17,90 Euro).

Hörwarthstr. 4, Schwabing

Tel. 089/30 66 98 91

Mo. bis Fr. 11.30 bis 14.30 und 18 bis 23 Uhr, Sa./So. 18 bis 23.30 Uhr

Kronensaal: Unterm Kronleuchter

Der Kronensaal ist ein Lokal für alle Tageszeiten: Los geht’s mit einer großen Frühstücksauswahl, auf der Mittagskarte stehen ein kleiner Businesslunch, Pastagerichte (ab 8,50 Euro), Salate und Sandwiches (ab 7,50 Euro), abends wird eine Nummer größer gekocht, das dreigängige Überraschungsmenü kostet 33 Euro, mit Weinbegleitung 45 Euro.

Lindwurmstr. 205, Sendling

Tel. 089/72 93 92 40

Mo. bis Sa. 10 bis 24 Uhr,

So.,Fei. 9 bis 23 Uhr

Calosta: Griechische Pause

Müde und hungrig vom Shoppen oder von der Arbeit? Das Calosta liegt nur ein paar Schritte von der Fußgängerzone. Auf der Karte stehen griechische und mediterrane Gerichte, von Salaten, Pizza und Pasta bis zum Fisch vom Grill (15,90 Euro).

Altheimer Eck 14, Innenstadt

Tel. 089/24 21 53 00

Mo. bis Fr.: 11 bis 15 und 17 bis 1 Uhr, Sa. 11.30 bis 1 Uhr

Jossi Loibl

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare