Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Fürstenrieder Straße gesperrt

Beim Wenden Unfall verursacht: Frau verletzt

München - Bei einem schweren Unfall in Laim ist eine Frau (43) schwer verletzt worden. Sie wurde mit Verdacht auf einen Wirbelsäulenbruch ins Krankenhaus gebracht.

Am Dienstag, 7. August, fuhr ein 35-jähriger Kraftfahrer mit seinem BMW gegen 19.30 Uhr die Fürstenrieder Straße stadtauswärts. An der Kreuzung zur Aindorferstraße wollte er mit seinem Fahrzeug wenden. Dabei übersah er die ihm entgegenkommende 43-jährige Angestellte in ihrem Peugeot. Der BMW prallte mit dem rechten vorderen Eck in die Fahrertür des Peugeots. Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Fahrzeuglenkerin des Peugeots schwer. Sie musste mit Verdacht auf einen Wirbelsäulenbruch von der Feuerwehr mittels Dachabschneidens aus ihrem Fahrzeug behutsam geborgen werden. Anschließend kam sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Peugeot war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt ca. 11.000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme musste die Fürstenrieder Straße in nördlicher Richtung bis gegen 21.20 Uhr komplett gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare