Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Im KVR

Fundbüro versteigert Fundsachen 

Fundgrube für Schnäppchenjäger: Das städtische Fundbüro versteigert am Donnerstag, 2. Februar, ab 9.30 Uhr nicht abgeholte Fundsachen.

München - Wie die Stadt München mitteilt, findet die Auktion im Multifunktionsraum des Kreisverwaltungsreferats, Ruppertstraße 11, statt. Angeboten werden vor allem hochwertige Gegenstände wie Smartphones, Schmuck, Uhren, Spiegelreflexkameras und Unterhaltungselektronik wie Laptops und Beamer. Ab 8.30 Uhr können sich Bieter registrieren.

Auch die MVG versteigert regelmäßig ihre Fundsachen. Sehen sie hier ein Video von 2016. 

Auch interessant

Meistgelesen

Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt

Kommentare