Im KVR

Fundbüro versteigert Fundsachen 

Fundgrube für Schnäppchenjäger: Das städtische Fundbüro versteigert am Donnerstag, 2. Februar, ab 9.30 Uhr nicht abgeholte Fundsachen.

München - Wie die Stadt München mitteilt, findet die Auktion im Multifunktionsraum des Kreisverwaltungsreferats, Ruppertstraße 11, statt. Angeboten werden vor allem hochwertige Gegenstände wie Smartphones, Schmuck, Uhren, Spiegelreflexkameras und Unterhaltungselektronik wie Laptops und Beamer. Ab 8.30 Uhr können sich Bieter registrieren.

Auch die MVG versteigert regelmäßig ihre Fundsachen. Sehen sie hier ein Video von 2016. 

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Probleme bei S-Bahn behoben - erhebliche Verzögerungen und mögliche Zugwendungen
Probleme bei S-Bahn behoben - erhebliche Verzögerungen und mögliche Zugwendungen
Vorsicht vor diesen Nummern! Telefon-Abzocke mit Münchner Vorwahl
Vorsicht vor diesen Nummern! Telefon-Abzocke mit Münchner Vorwahl

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.