In Pasing

Funsportzentrum: Kommt jetzt der Neubau?

+

Der Neubau des Eis- und Funsportzentrums könnte in Kürze beginnen. Das zumindest hofft der Bezirksausschuss (BA) Pasing-Obermenzing.

München - Seit geraumer Zeit ist wie berichtet nur eine Eisfläche der Anlage an der Agnes-Bernauer-Straße 241 in Pasing nutzbar. Eine Sanierung hatte bauliche Mängel nach sich gezogen – und ein Gerichtsverfahren gegen die Handwerker.

Doch nun, so SPD-Fraktionssprecherin Constanze Söllner-Schaar, sei der Rechtsstreit beigelegt worden und dem Projekt stehe nichts mehr im Weg.

Möglichst bald, so fordert der Bezirksausschuss, sollten die Pläne zur Neugestaltung des Stadions, in dem Sportler unabhängig vom Wetter eislaufen können, öffentlich vorgestellt werden. Man wolle zum Beispiel erfahren, wie groß das Zentrum werden könnte, ob eine Gaststätte geplant sei oder ob es dann auch im Sommer genutzt werden könnte, so Söllner-Schaar.

mwh

Auch interessant

Meistgelesen

Mann löst Massenpanik in Münchner Kirche aus - Betroffene nennen dramatische Details 
Mann löst Massenpanik in Münchner Kirche aus - Betroffene nennen dramatische Details 
Fahrzeugbrief offenbart FC-Bayern-Legende als Vorbesitzer - Autohändler fassungslos
Fahrzeugbrief offenbart FC-Bayern-Legende als Vorbesitzer - Autohändler fassungslos
Mann sticht mehrmals auf Münchner (17) ein: Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr - Motiv macht sprachlos
Mann sticht mehrmals auf Münchner (17) ein: Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr - Motiv macht sprachlos
Unfall mit Streifenwagen: Mann übersieht Blaulicht - Ehefrau stirbt trotz Reanimation
Unfall mit Streifenwagen: Mann übersieht Blaulicht - Ehefrau stirbt trotz Reanimation

Kommentare