BMW-Fahrer rammt Fußgänger - schwer verletzt

München - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Neuperlach wurde ein 60 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 30 Jahre alter Autofahrer erfasste am Karl-Marx-Ring an der Kreuzung zur Heinrich-Wieland-Straße in Neuperlach mit seinem BMW einen 60 Jahre alten Fußgänger und verletzte diesen schwer. Das Unfallopfer überquerte die Straße zunächst bei Grünlicht. Als die Ampel auf Rot sprang, stoppte der 60-Jährige an einer Mittelinsel nicht, sondern wollte die Straße zu Ende überqueren.

Der Pkw-Fahrer wollte bei Gelblicht rechts abbiegen, bemerkte den Fußgänger dann zu spät und erwischte diesen trotz einer Vollbremsung am rechten Fuß. Der 60-Jährige zog sich eine Fraktur am rechten Knie zu und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion