Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

München - Schwere Verletzungen hat sich eine Frau (84) zugezogen, als sie versuchte, in Obermenzing die Straße zu überqueren.

Am Freitagabend gegen 17.35 Uhr, befand sich laut Polizeimeldung eine 84- jährige Rentnerin aus München auf dem nördlichen Gehweg der Menzinger Straße. Offensichtlich um die in der Mitte der Fahrbahn befindliche Straßenbahnhaltestelle zu erreichen, wollte sie die Straße überqueren.

Dabei trat sie, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn und übersah einen von links kommenden 48-jährigen BMW-Fahrer aus München. Dieser bremste sein Fahrzeug stark ab und versuchte auszuweichen, stieß dennoch mit der Rentnerin zusammen, wodurch sie zu Boden geschleudert wurde. Dabei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Fremder zeigt Münchnerin sein Glied und will Sex mit ihr
Fremder zeigt Münchnerin sein Glied und will Sex mit ihr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion