Fußgängerzone auch für Fahrradfahrer?

+
Die Radwegquerung wie hier am Marienplatz ist kompliziert beschildert und gefährlich. Das soll sich endlich ändern

München - Radfahrern sollen die Münchner Innenstadt gefahrlos durchqueren können, ohne die Fußgänger zu gefährden. Nach jahrelangem Hin und Her kommt jetzt Bewegung in die Pläne.

Über drei Jahre ist es her, dass der Stadtrat die Verwaltung beauftragte, für die Radwegquerung vom Odeonsplatz über den Marienplatz zum Rindermarkt eine neue Lösung zu finden. Bislang tat sich nichts, was bei den Stadträten für Verärgerung sorgt.

Am 12. März 2008 hatte der Stadtrat die Verwaltung beauftragt, ein Konzept zu entwickeln, das den Radfahrern ermöglicht, die Innenstadt gefahrlos zu durchqueren, ohne die Fußgänger zu gefährden. Derzeit herrscht dort ein Wirrwarr aus Verkehrsschildern, Markierungen und unterschiedlichen Bordsteinkanten. Das Planungsreferat verspricht jetzt: „Wir werden noch in diesem Frühjahr dem Stadtrat einen Beschlussvorlage vorlegen“, so Sprecherin Katja Strohhäker zur tz. Die Zeit sei nötig gewesen, weil viele Referate sich abstimmen mussten und die Regierung von Oberbayern zu Rate gezogen wurde.

Die lustigsten Schilder der Welt

Die lustigsten Schilder der Welt

Nach tz-Informationen ist nun geplant, den gesamten Bereich zwischen Odeonsplatz und Rindermarkt in eine einheitliche Fußgängerzone zu verwandeln, die Fahrradfahrer weiterhin durchqueren dürfen. „Dennoch sollten Radfahrer auch die Möglichekit bekommen, die Innenstadt über die Sparkassenstraße und den Viktualienmarkt queren zu können“, so CSU-Stadtrat Richard Quaas, der seit 2008 mehrfach eine Lösung des Problems angemahnt hatte und eine absichtlicher Verschleppung vermutet. Bürgermeister Hep Monatzeder (Grüne) hofft, dass die Querung auch baulich umgestaltet wird: „Sie muss als einheitliche Begegnungszone erkennbar sein, der jetzige Flickelrteppich muss weg.“

We

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare