Haftbefehl gegen Park-Prügler erlassen

München - Nach den lebensgefährlichen Fußtritten gegen den Kopf eines 18-Jährigen in München ist Haftbefehl gegen drei Verdächtige erlassen worden.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, hatten Zeugenaussagen und Videoaufnahmen von einer nahen Tankstelle zu den jungen Männern geführt.

In unterschiedlichen Darstellungen gaben die drei zu, in der Nacht zum Sonntag an dem Streit mit dem 18-Jährigen und seinem 17 Jahre alten Freund beteiligt gewesen zu sein. Die Angreifer traten mit Füßen auf den am Boden liegenden jungen Mann ein. Die Polizei ermittelt gegen die drei wegen versuchten Mordes.

Das Opfer konnte inzwischen das Krankenhaus verlassen. Der 18-Jährige und sein Freund waren in einem Park in der Innenstadt unterwegs, als sie angegriffen wurden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare