Lkw-Unfall

Ausgerechnet im Berufsverkehr! A9 war gesperrt

Garching - Die Autobahn 9 München Richtung Nürnberg war zwischen der Anschlussstelle Garching-Süd und Garching-Nord gesperrt. Das berichtete Radio Charivari.

Der Grund für die Sperrung war ein Unfall mit einem Gefahrguttransporter. Autofahrer konnten ab München-Nord über die A99 und die A92 zum Kreuz Neufahrn ausweichen.

Wenig später meldete der Münchner Radiosender, dass es einen weiteren Unfall in Gegenrichtung nahe der Allianz-Arena mit mehreren Autos gab. Der Verkehr auf der A9 Nürnberg Richtung München zwischen Eching und Fröttmaning-Süd staute sich auf einer Länge von neun Kilometern.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symboldbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare