Gast droht Wirt: "Ich schneide Dein ... ab"

München - In einer Münchner Gaststätte eskalierte in der Nacht zum Montag ein Beziehungsstreit. Am Ende wurde nicht nur eine Frau, sondern auch der Wirt massiv bedroht:

Gegen ein Uhr geriet in einem Münchner Lokal  ein Paar in Streit: Die Situation eskalierte, als der 45-jährige Mann von seiner 42-jährigen Lebenspartnerin 200 Euro verlangte. Da das Einkommen des Mannes durch diverse Verpflichtungen bereits mehr als aufgebracht war, verweigerte ihm seine Freundin das Bargeld. Daraufhin packte er die Frau am Kragen und drohte ihr die Hände abzuschneiden, wenn sie ihm kein Geld geben würde.

Die Frau flüchtete sich daraufhin auf die Toilette und verständigte die Polizei. Als ihr Freund ihr dorthin folgen wollte, versperrte ihm der 53-jährige Wirt den Weg, woraufhin ihm der Beschuldigte mit der Hand auf die Brust schlug, ihn beleidigte und drohte, ihm die Genitalien abzuschneiden.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten den 45-Jährigen festnehmen. Er wurde der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt.

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare