Gehweg-Sex in Schwabing: Pärchen lässt sich einfach nicht stören

München - Ja gibt's denn sowas? Ein Pärchen hat mitten in Schwabing das öffentliche Ärgernis erregt. So schlimm, dass die Polizei einschreiten musste:

Lesen Sie dazu:

Polizei stoppt Sex am Mittleren Ring

Auf Amberger Gehweg: Sex, bis die Polizei kommt!

Am Sonntag gegen 03.45 Uhr wurde die Polizei an der Ecke Leopoldstraße und Franzstraße auf eine Menschentraube aufmerksam. Neugierig gesellten sich die Beamten dazu und stellten ungeheuerliches fest: "Ein Pärchen nahm in aller Öffentlichkeit sexuelle Handlungen aneinander vor", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.  

Das Pärchen ließ sich auch nicht von etwa zehn Zuschauern stören. Die Polizei beendete das wilde Treiben und nahm die beiden vorläufig fest. Sie waren geständig und gaben an, zuvor von einem Diskothekenbesuch gekommen zu sein. Die 23-jährige Deutsche und ihr 22-jähriger Begleiter wurden nach der Vernehmung wieder entlassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mitten in Schwabing: Lichterloh brennender VW-Bus im Video - Zufall verhindert Schlimmeres
Mitten in Schwabing: Lichterloh brennender VW-Bus im Video - Zufall verhindert Schlimmeres
Polizei rückt nach Drohung gegen Moscheen aus - an einer war der Schreck wohl besonders groß
Polizei rückt nach Drohung gegen Moscheen aus - an einer war der Schreck wohl besonders groß
Erneut sorgt Hochzeitskorso für Chaos und Ärger auf Autobahn - Zeugen schildern unglaubliche Szenen
Erneut sorgt Hochzeitskorso für Chaos und Ärger auf Autobahn - Zeugen schildern unglaubliche Szenen
Münchner U-Bahn: Takt soll verdichtet werden, doch zwei Parteien blockieren den Vorschlag
Münchner U-Bahn: Takt soll verdichtet werden, doch zwei Parteien blockieren den Vorschlag

Kommentare