Geschlechtsverkehr am Mittleren Ring

München - In der Nacht zum Freitag haben sich zwei Münchner Studenten - sie 21, er 27 Jahre alt - in einer Disko kennengelernt. Weil er etwas vergessen hatte, kam es zu Geschlechtsverkehr im Berufsverkehr.

Nach einer durchzechten Nacht befand sich das Paar gegen 6.40 Uhr auf dem Weg zu der Wohnung des Studenten. Doch dieser hatte seinen Wohnungsschlüssel verlegt. Beide konnten es aber nicht mehr erwarten, ihrer frischen Liebe freien Lauf zu lassen. Daher begaben sich beide im Bereich der Schenkendorfstraße direkt auf dem Gehweg einander hin.

Dazu öffnete die Studentin die Hose ihres neuen Geliebten und befriedigte ihn am Rande des Berufsverkehrs oral. Bevor es zu einem "Verkehrsunfall" kommen konnte, beendete eine zufällig vorbeikommende Streife der Münchner Polizei den Liebesakt.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare