Geschwollene Finger: Feuerwehr befreit Frau von Ringen

+
Mit Spezialwerkzeug musste die Feuerwehr die Frau von ihrem Ring befreien

München - Die junge Frau, die am Dienstagmorgen bei der Feuerwehr Sendling läutete, hatte ein ungewöhnliches Anliegen: Angeschwollene Finger und festsitzende Ringe.

Die Schmuckstücke verursachten der Frau große Schmerzen: Am frühen Dienstagmorgen bekam die Feuerwache Sendling Besuch von einer 30-Jährigen, deren Ring- und Mittelfinger an der linken Hand so stark angeschwollen waren, dass sie ihre Ringe selbst nicht mehr abnehmen konnte.

Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache eilten mit Spezialwerkzeugen wie einer biegsamen Welle nach Sendling und konnten die Schmuckstücke schließlich innerhalb weniger Minutenentfernen.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Störung bei S7 - Schienenersatzverkehr
S-Bahn: Störung bei S7 - Schienenersatzverkehr
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Weihnachten 2017 wird alles besser - 5 Tipps für ein nachhaltiges Fest
Weihnachten 2017 wird alles besser - 5 Tipps für ein nachhaltiges Fest

Kommentare