Gestürzt und überrollt

Münchner stirbt in Lenggries bei Quad-Unfall

Lenggries - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Lenggrieser Ortsteil Hohenwiesen ist am Samstagnachmittag ein 43-jähriger Quadfahrer aus München ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 15.30 Uhr mit einer Gruppe anderer Quadfahrer vom Sylvensteinndamm kommend Richtung Lenggries unterwegs. Im Auslauf einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte zunächst mit dem Oldtimer DKW eines 78-jährigen Moosburgers. Durch die Wucht des Aufpralls rutschte das Quad zurück auf seine eigentliche Fahrspur, der Münchner aber blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Dort überrollte ihn ein nachfolgendes Auto. Der 43-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Eine Beifahrerin im DKW trug leichte Blessuren davon.

Die Bundesstraße 13 war während der Rettungsarbeiten gesperrt. Die Feuerwehren aus Wegscheid und Winkl kümmerten sich um die Verkehsregelung. Den genauen Unfallhergang untersucht nun ein Gutachter.

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion