Gewalttäter aus der Psychiatrie geflohen

+
Entflohen aus der Psychiatrie: Alfred Jungwirth

Dorfen - Der 40-jährige Alfred Jungwirth ist aus einer  psychiatrischen Betreuungseinrichung in Sankt Wolfgang (Landkreis Erding) entflohen. Die Polizei warnt dringend vor dem gewalttätigen Mann.

Alfred Jungwirth ist am Donnerstagabend zwischen 20 und 20.30 Uhr aus dem Garten der geschlossenen Abteilung des Betreuungszentrums entwichen. Ihm war es offenbar gelungen einen Zaun zu überwinden.

Die Polizei warnt vor dem Mann: Er soll gewalttätig und auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen sein. Von einer Kontaktaufnahme wird dringend abgeraten.

Jungwirt war wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Bedrohung in der Anstalt untergebracht worden.

Der Gesuchte ist 176 cm groß, rund 60 kg schwer, schlank, nackenlange Haare und trägt einen Bart. Bekleidet war er zuletzt mit dunkelblauen Jeans und einem dunkelblauen T-Shirt. Die Polizeiinspektion Dorfen, Tel. 08081-9305-0 oder jede andere Polizeidienststelle bittet um sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten.

Auch interessant

Meistgelesen

Reiter gegen Frank: Wahlen im Ausnahmezustand
Reiter gegen Frank: Wahlen im Ausnahmezustand
Stichwahl in München 2020: Ergebnis vollständig ausgezählt - Dieter Reiter bleibt OB
Stichwahl in München 2020: Ergebnis vollständig ausgezählt - Dieter Reiter bleibt OB
Coronavirus in München: Der Bußgeldkatalog während der Ausgangsbeschränkung
Coronavirus in München: Der Bußgeldkatalog während der Ausgangsbeschränkung
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht

Kommentare