Gewofag macht 41 Millionen Euro Gewinn

München - Die Wohngesellschaft Gewofag feiert das beste Ergebnis der mehr als 80-jährigen Geschichte. Dabei hat das Unternehmen 2010 rund 70 Millionen Euro in die Hand genommen.

Die Wohngesellschaft Gewofag verwaltet 30 000 eigene und 5000 weitere Wohnungen, das Tochterunternehmen der Stadt ist größter Vermieter in München. Und wächst: Im vergangenen Jahr baute die Gewofag 573 neue Wohnungen – jedes achte neue Apartment in der Stadt sei auf das eigene Konto gegangen, sagte Chefin Gordona Sommer zur Jahresbilanz. Trotzdem habe man das beste Ergebnis der mehr als 80-jährigen Geschichte erzielt: 40,7 Millionen Euro Gewinn.

„Wir sind stolz – vor allem, weil uns der Spagat zwischen sozialer Verantwortung und wirtschaftlichem Erfolg gelungen ist“, sagte Sommer. Die durchschnittliche Miete liege bei 6,28 Euro pro Quadratmeter kalt im Monat – die Spanne reiche von unter 4 Euro bis zu 9 Euro. Obwohl die Gesellschaft fast die Hälfte der eigenen Wohnungen ohne öffentliche Förderung selbst finanziert hat, bietet sie fast alle Apartments im Sozialtarif an.

Rund 70 Millionen Euro hat das Unternehmen in die Hand genommen, um im Jahr 2010 die 573 neuen Wohnungen und eine Kindertagesstätte zu bauen. Weitere 24 Millionen Euro kostete die Sanierung von 266 Einheiten. In den nächsten zehn Jahren will die Gewofag 450 Millionen Euro in die Klima-Modernisierung von 14 800 Wohnungen stecken und gar für 775 Millionen 3900 neue Apartments bauen.

OB Christian Ude lobte die soziale Ausrichtung der Gewofag. Für ältere Mieter starte das Programm „Wohnen im Viertel“ mit barrierefreiem Wohnraum und Pflegeangeboten. Die Gewofag beschäftigt außerdem noch eigene Handwerker und Hausmeister. Darum muss die Gesellschaft den Gewinn nicht bei der Stadt abliefern, sondern darf ihn wieder investieren.

dac.

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare