UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

Eklige Überraschung

Diese Giftspinne krabbelte durch Münchner Wohnung

Die Vogelspinne kam in einer Auffangstation in München unter.

München - Eine Frau bekam in ihrer Münchner Wohnung einen Riesen-Schreck: Eine haarige, große Spinne krabbelte ihr vor die Füße. Es war nicht nur eine eklige Überraschung, sondern auch eine gefährliche.

Denn wie sich später herausstellte, handelt es sich bei dem haarigen Besucher um eine Spinne namens Poecilotheria metallica. Das Tier ist eine giftige Ornamentsvogelspinne. Wie die Auffangstation für Reptilien berichtet, ist sie als potenziell gefährlich einzustufen. Ihr Gift kann auch beim Menschen zu massiven Schäden führen. Allerdings ist das Tier nicht gerade scharf auf die Begegnung mit Menschen und greift auch selten an.

Dennoch dürfte die Milbertshofenerin einen gehörigen Schreck erlitten haben, als der haarige Besucher ihr in ihren Vierwänden im dritten Stock vor die Füße krabbelte.

Die Feuerwehr fing die haarige Spinne ein und brachte sie zur Auffangstation für Reptilien in München. Dort ist sie nun in einem ausbruchsicherem Terrarium. Laut den Experten der Auffangstation war die Spinne noch nicht lange auf Freigang. Wie genau sie aber in die Milbertshofener Wohnung gekommen ist, ist noch unklar.

Der Besitzer kann sich aber bei der Auffangstation melden.

kg

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare