Mit Hirnblutung ins Krankenhaus

Auto rutscht gegen Ehepaar - Frau schwer verletzt

München - Ein Hausmeister hat mit seinem Pick-Up auf eisglatter Fahrbahn ein Ehepaar gerammt. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und kam mit einer Hirnblutung ins Krankenhaus.

Das 84-jährige Ehepaar hatte am Donnerstagabend gegen 17.20 Uhr die Kobellstraße überquert. Als der Mann und seine Ehefrau die Fahrbahn betraten, war nach Angaben der Polizei noch kein Auto in Sicht. Trotzdem erreichte das Ehepaar nicht mehr rechtzeitig die andere Straßenseite.

Ein 48 Jahre alter Hausmeister war beim Abbiegen von der Kobellstraße in die Herzog-Heinrich-Straße mit seinem Toyota Pick-Up auf eisglatter Fahrbahn ins Rutschen geraten. Er konnte dem Ehepaar nicht mehr rechtzeitig ausweichen und rammte die beiden 84-Jährigen. Der Mann und seine Frau stürzten daraufhin zu Boden. Die Frau zog sich dabei eine Gehirnblutung zu und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Mann erlitt eine Platzwunde am Kopf.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Schnee-Spaß in der Stadt: Wo man in München Wintersporteln kann
Schnee-Spaß in der Stadt: Wo man in München Wintersporteln kann
Unsere Aktion zum Fest der Liebe: Gemeinsam gegen die Einsamkeit
Unsere Aktion zum Fest der Liebe: Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Kommentare