Der beste Clip gewinnt

GlücksSpirale Film Award 2019: Jetzt mitmachen und 7.500 Euro gewinnen!

Was ist Glück für dich? Drücken Sie es mit einem Kurzfilm aus & gewinnen Sie beim GlücksSpirale Filmaward 2019!
+
Was ist Glück für dich? Drücken Sie es mit einem Kurzfilm aus & gewinnen Sie beim GlücksSpirale Film Award 2019!

An die Kameras, fertig, los! Filmemacher und Hobbyregisseure können noch bis zum 5. Januar 2020 beim GlücksSpirale Film Award ihre Kurzclips einreichen.

Was ist das große Glück? Wie fühlt es sich an, zu gewinnen? Und was für eine Rolle spielt die GlücksSpirale dabei? Beim "GlücksSpirale Film Award 2019" dreht sich alles um die Themen Glück, Gewinnen und um die Verbindung zur Rentenlotterie.

Die GlücksSpirale sucht die besten Filmemacher. Beim großen Film Award der Rentenlotterie werden die besten Clips ausgezeichnet und mit insgesamt über 17.500 Euro Preisgeld prämiert. Mitmachen können alle, die eine gute Idee und Spaß am Drehen haben. Einzige Bedingung: Die Teilnehmer des Filmwettbewerbs müssen mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft sein.

GlücksSpirale Film Award 2019: Werden Sie zum Filmmacher von morgen – schon heute!

Gesucht werden bis zu 60 Sekunden lange Kurzfilme, die sich auf eine spannende Art und Weise mit den Themen Glück, Gewinnen und der GlücksSpirale auseinandersetzen. Technisches Knowhow ist hierbei ebenso gefragt wie querzudenken. Der Kreativität der Filmemacher sind dabei keine Grenzen gesetzt. Eine Expertenjury bewertet die Clips im Hinblick auf Kamera/ Schnitt, Gesamteindruck, Kreativität und den Bezug zur Marke GlücksSpirale. Zudem werden die besten Videos in den drei Sonderkategorien Querdenker, Hearbreaker und den Publikumspreis prämiert. Über den Sieger des Publikumspreise können Sie entscheiden. Dafür werden in einem definierten Zeitraum vorausgewählte Clips zur Wahl gestellt.

Noch bis zum 5. Januar 2020 können Filmemacher ihre Werke unter www.gluecksspirale.de/film-award einreichen. Auf die Gewinner warten 7.500 Euro. Und auch die Zweit – und Drittplatzierten gehen nicht leer aus. Der Silberrang ist mit 3.500 Euro dotiert, für Bronze gibt es 2.000 Euro. Die Erstplatzierten in den Sonderkategorien erhalten jeweils 1.000 Euro. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 500 Euro und die Drittplatzierten ein Jahreslos der GlücksSpirale.

Die letztjährig prämierten Glücks-Filme sind:

1. Platz in der Kategorie Bester Film beim GlücksSpirale Film Award 2018 von Katharina Kiesl:

1. Platz des Publikumspreises beim GlücksSpirale Film Award 2018 von Gina Potthoff:

1. Platz in der Kategorie Querdenker beim GlücksSpirale Film Award 2018 von Matthias Landthaler:

1. Platz in der Kategorie Heartbreaker beim GlücksSpirale Film Award 2018 von Matthis Waetzel:

GlücksSpirale Film Award 2019: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Nun heißt es also für alle kreative Talente vor und hinter der Kamera: Ran ans Werk und bis zum 5. Januar 2020 Ihren Clip für den GlücksSpirale Film Award 2019 einreichen.

Hier können Sie sich einen Eindruck von der Veranstaltung des letztjährigen Filmwettbewerbs machen:

Auf www.gluecksspirale.de/film-award sowie auf Facebook gibt es alle Informationen zum bundesweiten Wettbewerb.

GlücksSpirale Film Award 2018: Impressionen

 © LOTTO Bayern
 © LOTTO Bayern
 © LOTTO Bayern
 © LOTTO Bayern
 © LOTTO Bayern
 © LOTTO Bayern

Auch interessant

Meistgelesen

München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.