Goppel spricht bei Heesters' Beerdigung

München - Bei der Beerdigung des gestorbenen Sängers und Schauspielers Johannes Heesters wird am Freitag auch der frühere Kultusminister Thomas Goppel (CSU) sprechen.

Mehr Informationen zu Jopie Heesters finden Sie hier!

Das sagte der Starnberger Bestatter Rudolf Zirngibl am Donnerstag. Als Redner sind ferner der frühere Leiter des Theaters und der Komödie am Kurfürstendamm und der Düsseldorfer Theaterdirektor René Heinersdorff vorgesehen. Die Pianisten Florian Fries und Uli Kofler, die mit Heesters auftraten, werden den Abschied musikalisch begleiten.

Die Trauerfeier, die um 11.00 Uhr beginnt, wird aber nicht öffentlich sein. Rund 200 geladene Gäste werden teilnehmen. Bei der anschließenden Beisetzung können dann auch Fans von Heesters Abschied nehmen. “Ich schätze schon, dass 2000 kommen werden“, sagte Zirngibl dazu. Schon am Donnerstagnachmittag sollten Kondolenzbücher ausliegen. Heesters war am Heiligen Abend im Starnberger Klinikum im Alter von 108 Jahren gestorben. Er soll am Freitag auf dem Münchner Nordfriedhof beigesetzt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare