Gospelchor singt sich zu Massen-Weltrekord

+
Mit genau 1198 Sängern und dem Song “Hold on“ hat Mano Ezoh aus Nigeria seinen Laien-Gospelchor in München zum Weltrekord dirigiert.

München - Mit genau 1198 Sängern und dem Song “Hold on“ hat Mano Ezoh aus Nigeria seinen Laien-Gospelchor in München zum Weltrekord dirigiert.

Mindestens fünf Minuten lang mussten die Männer und Frauen am Samstagabend in der Olympiahalle singen, um den Rekord zu schaffen. Ein Team von 18 Mitarbeitern des Guinness- Rekordebuches schritt dabei die Reihen entlang, um zu prüfen, ob die Chormitglieder auch tatsächlich sangen.

Die Guinness-Redaktion hatte eine Mindestzahl von 1000 Sängern festgelegt, weil es keinen bisherigen Rekord gab. “Danke, dass ihr mit geholfen habt, meinen Traum zu verwirklichen“, bedankte sich der in Niederbayern lebende Ezoh bei den Sängern. Seit er fünf Jahre alt ist, hatte der 30-Jährige davon geträumt, einen riesigen Chor zu dirigieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare