Gospelchor singt sich zu Massen-Weltrekord

+
Mit genau 1198 Sängern und dem Song “Hold on“ hat Mano Ezoh aus Nigeria seinen Laien-Gospelchor in München zum Weltrekord dirigiert.

München - Mit genau 1198 Sängern und dem Song “Hold on“ hat Mano Ezoh aus Nigeria seinen Laien-Gospelchor in München zum Weltrekord dirigiert.

Mindestens fünf Minuten lang mussten die Männer und Frauen am Samstagabend in der Olympiahalle singen, um den Rekord zu schaffen. Ein Team von 18 Mitarbeitern des Guinness- Rekordebuches schritt dabei die Reihen entlang, um zu prüfen, ob die Chormitglieder auch tatsächlich sangen.

Die Guinness-Redaktion hatte eine Mindestzahl von 1000 Sängern festgelegt, weil es keinen bisherigen Rekord gab. “Danke, dass ihr mit geholfen habt, meinen Traum zu verwirklichen“, bedankte sich der in Niederbayern lebende Ezoh bei den Sängern. Seit er fünf Jahre alt ist, hatte der 30-Jährige davon geträumt, einen riesigen Chor zu dirigieren.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare