Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

München - Kunst oder Schmiererei? Drei Jugendliche sind am Donnerstagabend in Mittersendling beim Graffiti-Sprühen auf frischer Tat ertappt worden.

Wie die Polizei mitteilt, hat am Donnerstagabend gegen 19 Uhr ein Zeuge beobachtet, wie die drei Jugendlichen zwischen 14 und 16 Jahren in der der Tiefgarage eines Einkaufsmarktes an der Plinganserstraße Graffitis an die Wände sprühten. Die Polizei konnte die Jugendlichen noch am Tatort vorläufig festnehmen. Nach der Vernehmung wurden sie ihren Eltern übergeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare