Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

München - Kunst oder Schmiererei? Drei Jugendliche sind am Donnerstagabend in Mittersendling beim Graffiti-Sprühen auf frischer Tat ertappt worden.

Wie die Polizei mitteilt, hat am Donnerstagabend gegen 19 Uhr ein Zeuge beobachtet, wie die drei Jugendlichen zwischen 14 und 16 Jahren in der der Tiefgarage eines Einkaufsmarktes an der Plinganserstraße Graffitis an die Wände sprühten. Die Polizei konnte die Jugendlichen noch am Tatort vorläufig festnehmen. Nach der Vernehmung wurden sie ihren Eltern übergeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare