Grapscher überfällt 21-Jährige - Zeugen gesucht

München - Erst langte er ihr an die Brust, dann wollte er der Studentin zwischen die Beine greifen - die konnte sich von dem Angreifer aber losreißen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Am Montag befand sich gegen 1.45 Uhr eine 21-jährige Münchnerin auf dem Bauernbräuweg in Mittersendling. Dort wurde sie unvermittelt von einer bislang unbekannten männlichen Person an der Brust angefasst. Zusätzlich versuchte der Mann, die Studentin festzuhalten, woraufhin sie sich losreißen wollte. Dabei stürzten beide zu Boden. Dort versucht der Mann die 21-Jährige auszuziehen und ihr zwischen die Beine zu greifen. Diesmal gelang es der 21-Jährigen jedoch glücklicherweise sich loszureißen und sie konnte flüchten.

So sah der Täter aus

Männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, Südländer; bekleidet war er mit einer dunklen Kapuzenjacke, rot-weißem Schal und dunkler Jeans.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare